Dienstag, 12. Februar 2013

Viele Amerikaner mit iPhone 5 Unzufrieden

Apple hat in letzter Zeit immer mit neuen Problemen und Vorwürfen zu kämpfen.

Kinderarbeit, überteuerte Preise, eine hohe Anzahl an defekten Geräten und die Erhöhung der Preise im Apple-Store aufgrund der schlechten Verkaufszahlen. Die Liste lässt sich endlos fortführen...

Kaum brachte Apple die 5. Generation des iPhones heraus, gab es schon wieder einen herben Rückschlag in Sachen Kundenzufriedenheit.
Eine amerikanische Studie (ausgeführt von OnDevice Research [Zeitraum Juli 2012-Januar 2013]) bewies, dass nur wenige Amerikaner mit dem iPhone 5 zufrieden sind.
OnDevice Research befragte dazu 94.000 Käufer eines Smartphones. Diese sahen den Großkonzern Apple mit seinem iPhone 5 nur auf Platz fünf. 
Laut der Studie konnten Apples Kontrahenten deutlich besser überzeugen.
Hier das Ranking der Top 5:

1. Platz: Motorola Atrix HD
2. Platz: Motorola Droid Razr M
3. Platz: HTC Rezound 4g
4. Platz: Samsung Galaxy Note 2
5. Platz: iPhone 5  

Wie man sieht, dominiert momentan Motorola den amerikanischen Smartphonemarkt, nicht nur wegen den humaneren Preisen, sondern auch wegen der Qualität des iPhone 5. 
Viele Leute reklamierten das Produkt bereits, da besonders die Kamera und das Display reperaturanfällig sein sollen.

Auch scheint Apple dem Konkurrenzdruck allmählich nachzugeben, dazu mehr in einem anderen Artikel.

0 Kommentare:

Kommentar posten