Montag, 18. Februar 2013

HTC One/M7 - neues Top-Smartphone wird morgen vorgestellt

Das HTC M7 wird morgen um 17 Uhr während eines Launch-Events in London und New York als HTC One vorgestellt. Nun ist auch ein weiteres Rendering des neuen Smartphones in schwarz aufgetaucht.
Das HTC One in weiß und in schwarz (Bild: @evleaks)


Die Gerüchte über das HTC One oder auch M7 reißen auch jetzt noch nicht ab. So soll das neue Flagschiff-Modell des taiwanesischen Herstellers nicht nur in weiß, sondern auch in schwarz auf dem Markt kommen, wie der Countdown auf der HTC-Website andeute. Evleaks (Twitter) hat ein Foto veröffentlicht, auf dem dass One in einem dunkelgrau zu sehen ist. Auf dem Wetter-Widget finden sich Zeit und Ort der Präsentation in New York wieder, was auf ein offizielles Foto hinweist.

Name ist noch nicht eindeutig geklärt. Eine Indizien sprechen für "HTC One", trotzdem aben bereits einige Shops das Smartphone als M7 gelistet, der Preis liegt bei etwa 600 bis 650 Euro. In den Handel kommen wird das Modell in Europa ab dem 8. März, die USA muss sich bis zum 22. März gedulden.


Ausstattung des HTC One

Das HTC One soll bei Verkaufsstart mit einem Metallgehäuse ausgestattet sein, wie HTC auf Twitter andeutet. Bisherige Prototypen waren aus Kunststoff. Der 4,7 Zoll große Touchscreen löst mit Full-HD auf, als Prozessor kommte ein 1,7 GHz schneller QuadCore-Prozessor zum Einsatz. Ein weiteres interessantes Feature ist eine neuartige Utrapixel-Kamera, die wahlweise Bilder mit 13 Megapixeln oder 4,3 Megapixeln aufnimmt. Diese verfügt über drei Sensorebenen, die dann zu einem Bild zusammengefügt werden. Bei der 4,3 Megapixel-Aufnahme werden so für jedes Pixel dreifache Daten erfasst, dies soll ein naturgetreueres Bild ermöglichen.
Ob sich dies bestätigt, wird sich morgen zeigen.

0 Kommentare:

Kommentar posten