Freitag, 1. Februar 2013

Playstation 4 doch schon am 20. Februar?

Auf Facebook und Youtube kündigt Sony wichtige Neuigkeiten zur Playstation für den 20. Februar an. Unklar ist, ob an dem Termin vielleicht schon der Nachfolger der Playstation 3 angekündigt wird, oder ob Sony lediglich Neuerungen und Spiele für 2013 vorstellt.

 In einem Times-Interview hatte Sony-Chef Kazuo Hirai gesagt, er wolle den Konkurrenten den Vortritt lassen. Somit deutet vieles darauf hin, dass die neue Playstation erst nach der E3 im Mai vorgestellt wird, auf der Microsoft wahrscheinlich die Xbox 720 präsentieren wird.
Totzdem will das Wall Street Journal erfahren haben, dass die kommende Playstation, die übrigens nicht PS4 sondern wahrscheinlich Playstation Orbis heißen wird, tatsächlich schon am 20. Februar vorgestellt werden soll.

Die Spieleseite Kotaku hat schon vermeintliche Hardwarespezifikationen der neuen Playstation veröffentlicht, demnach wird diese über einen Octa-Core-Prozessor von AMD und eine Liverpool GPU verfügen.

Das Teaser Video ermöglicht nur wenige Rückschlüsse, es werden nur die Controllersymbole in Szene gesetzt. Dennoch meinen einige, dass zwischendurch die Oberfläche der neuen Konsole durchblitze. Hier zur Ankündigungsseite von Sony: us.playstation.com/meeting2013


0 Kommentare:

Kommentar posten