Samstag, 13. April 2013

"Google Die" ? Neuer Testamente-Dienst

Als Erstes klingt es wie ein Witz, doch Google bringt nun einen Dienst heraus, um Testamente zu schreiben und diese zu verwalten.

Wie diese Anwendung aussehen soll, ist unklar. Auch ist fraglich, ob das Programm ein Erfolg wird, da ein gültiges Testament die eigene Unterschrift und auch gegebenenfalls eine vom Notar zur Beglaubigung braucht.
Ob man einfach nur ein Dokument verfasst, wo allen angegebenen Familienmitglieder Erbstücke zugeteilt werden, bleibt abzuwarten.

Wir finden auf jeden Fall, dass dieses Programm sehr lustig klingt. jedoch fragen wir uns, ob es nützlich, oder einfach nur Schrott ist. Jedenfalls ist dieser Dienst eher auf die ältere Generation zugeschnitten. 
Wahrscheinlich möchte Google auch ältere Menschen dazu animieren, mobiler und interaktiver zu werden. 
Wir sind gespannt, ob und wie es sich etablieren wird.

0 Kommentare:

Kommentar posten