Samstag, 13. April 2013

Twitter startet Musikdienst

Twitter war eigentlich immer bekannt für Hashtags und limitierte Textgröße, doch nun soll das soziale Netzwerk nach Bildern und Videos auch einen eigenen Musikdienst starten. Wie AllThingsD berichtet, werde die entsprechende Musik-App noch dieses Wochenende während des Coachella-Musikfestivals in den USA veröffentlicht.



Mit der Übernahme des kalifornischen Musikdienstes We Are Haunted verstärkt Twitter die Erwartung, den Dienst schon sehr bald fertigzustellen. We Are Haunted teilte mit, dass die Arbeit nun be Twitter fortgesetzt werde. Der bisherige Dienst, der Nutzern das Anhören neuer Songs im Stream ermöglichte, werde geschlossen.

Inzwischen wird es immer wahrscheinlicher, dass der Musik-Dienst schon dieses Wochenende während des Coachella Musik Festivals startet. Mit der App soll man unter anderem iTunes, SoundCloud und Vevo nutzen könne. Es wird wahrscheinlich auch einen Bereich geben, der Tweets unter dem Hashtag #NowPlaying sammelt.

Durch Bilder, Videos, und nun auch Musik wird Twitter immer mehr vom Kurznachrichtendienst zum Multimedia-Unternehmen. Wir sind gespannt, wie die Entwicklung weitergeht.

0 Kommentare:

Kommentar posten