Montag, 22. April 2013

Facebook Update für das iPad

In den letzten Wochen gab es mehrere Updates für alle mobilen Geräte. Besonders Android und iOS Nutzer wurden oft über ein Update informiert. Meist wurden einige wenige Bugs oder Änderungen am Script vorgenommen. Doch jetzt machen sich einige Änderungen an der Version für das iPad bemerkbar.


Doch was hat sich verändert und sind diese neuen Funktionen Top oder Flop ?

Besonders neu und auffallend wurde der Messenger Bereich gestaltet, denn: Tippt man einen Kontakt an, dem man eine Nachricht zukommen lassen möchte, öffnet sich eine kleine Blase mit dessen Profilbild. Zusätzlich öffnet sich ein weiteres Fenster mit dem Messenger Symbol. 
Tippt man auf die Blase des Nutzers, so öffnet sich direkt der Nachrichtenverlauf. 
Tippt man auf das Messenger Symbol, so werden auf einem kleinen rechteckigen Feld alle Chatverläufe angezeigt, die man dann nur noch antippen muss. 
Facebook kombinierte hierbei sowohl Design, als auch Funktion optimal miteinander, sodass man es einfach bedienen und verstehen kann. 
Möchte man nun, dass diese verschiedenen Blasen verschwinden, so zieht man diese einfach zum unteren Bildschirmrand und lässt sie dann auf dem Zeichen mit dem Papierkorb los - Einfache Lösung, optimal.

Dazu wurden in der Nav- und Task-Bar die Icons, wie der Nachrichten-Button, mit neuen Symbolen versehen, die beim ersten Benutzen ungewöhnlich erscheinen aber man jedoch nur kurz braucht, bis man sich die neuen Icons eingeprägt hat. 
Optisch hat Facebook einiges getan. Was einem eher weniger auffällt, ist auch der neue Button, der einem im Neuigkeiten-Menü anzeigt, ob man es etwas neues gibt. Hierzu wurde er leicht abgerundet.

Im Großen und Ganzen konnte Facebook die Neuerungen gut einbauen.
Da sie generell nach und nach einzelne Seiten und Funktionen modernisieren, kommt dieses Update gerade Recht. 


0 Kommentare:

Kommentar posten