Samstag, 15. Juni 2013

Galaxy S4 Zoom: Kamera-Smartphone vorgestellt

Nun gibt es das aktuelle Samsung-Flagschiff Galaxy S4 in einer neuen Variante: Nach dem Galaxy S4 Active und dem Galaxy S4 mini hat Samsung nun das Galaxy S4 Zoom der Öffentlichkeit vorgestellt. Dieses wirkt mit seinem zehnfach optischen Zoomobjektiv wie eine Kreuzung aus Smartphone und Kamera.

Das Galaxy S4 Zoom bietet als erstes Smartphone überhaupt eine 16-Megapixel-Kamera mit zehnfachem optischen Zoom, und erinnert wohl eher an die Samsung Galaxy Camera als an das Galaxy S4. Im Gegensatz zu dieser kann man mit dem Galaxy S4 Zoom aber telefonieren und es somit als vollwertiges Smartphone nutzen. Die Blende liegt zwischen f/3.1 und f/6.3, die Brennweite beträgt 24 bis 240 Millimeter, außerdem besitzt das S4 Zoome einen optischen Bildstabilisator.

Das Galaxy S4 Zoom vereint Smartphone und Kamera (Bild: Samsung)

Die Vorderseite des Zoom sieht aus wie ein ganz normales Smartphone, das 4,3 Zoll große Display löst mit 960 x 540 Pixeln auf. Dreht man das Smartphone aber um, erinnert es an eine Digitalkamera. Mit 208 Gramm ist es deutlich schwerer und dicker als vergleichbare Smartphones, die Maße betragen 125,5 x 63,5 x 15,4 Millimeter.
Als Prozessor kommt ein 1,5 GHz Dual-Core zum Einsatz, der Arbeitsspeicher ist 1,5 GB groß. Der interne Speicher liegt bei 8 GB, kann aber per MicroSD-Karte um bis zu 64 GB erweitert werden. Die Akkukapazität beträgt 2330 mAh. Neben WLAN, Bluetooth 4.0 und NFC unterstützt das das Galaxy S4 Zoom auch das Surfen via LTE.

Das S4 Zoom läuft mit Android 4.2.2 Jelly Bean, dem Samsung aber wie gewohnt eine Menge Extra-Features verpasst hat. Im Vordergrund stehen hierbei die erweiterten Kamerafunktionen. So hat man die Auswahl zwischen 25 Smart Modes, u.a. "Best photo", Panorama, Landschaft, Sonnenuntergang, Wasserfall, Feuerwerk und Silhouette. Es gibt außerdem die Möglichkeit, sich bei der Fotoaufnahme passende Optionen vorschlagen zu lassen.
Des weiteren verfügt das Galaxy S4 Zoom auch über einige vom S4 bekannten Features, wie z.B. Sound & Shot, S Translator, Group Play oder Story Album.

Gestern wurde ein Werbevideo veröffentlicht, in dem Samsung in weniger als drei Minuten die Vorteile seines neuen Kamera-Smartphones zeigt. Man bekommt u.a. vorgeführt, wie unkompliziert man mit dem Zoomring die Kamera aktivieren und sogar während eines Anrufs ein Foto aufnehmen und versenden kann.


Verkaufsstart und Preis sind noch nicht bekannt, es wird aber spekuliert, dass das Galaxy S4 Zoom im Juli für etwa 460 Euro auf den Markt kommt. Am 20. Juni wird Samsung in London das Galaxy & Ativ Event veranstalten, dort wird auch das S4 Zoom zusammen mit dem S4 mini und dem S4 Activ gezeigt werden. Welche weiteren Überraschungen Samsung für uns bereithält, bleibt abzuwarten.

Insgesamt kann man sagen, dass Samsung einen großen Schritt auf dem Weg des Kamera-Smartphones gelungen ist. Trotzdem bleibt fraglich, ob sich ein solches Smartphone überhaupt gut verkaufen kann. Die Kamera ist zwar denen der anderen aktuellen Smartphones überlegen und bietet sicherlich gute Bildqualität, reicht aber trotzdem nicht an die Bildqualität moderner Digitalkameras heran. Das Galaxy S4 Zoom ist ein gutes Android Smartphone, für den gleichen Preis bekommt man aber Smartphones mit wesentlich besseren Spezifikationen, oder auch eine wesentlich bessere Kamera. Außerdem ist es mit 15,4 Millimetern und 208 Gramm ziemlich dick und unhandlich.

(Quelle: Samsung Mobile Press)

0 Kommentare:

Kommentar posten