Montag, 11. März 2013

Samsung Galaxy S4 - erste Bilder des neuen Top-Smartphones aufgetaucht

Am Donnerstag, dem 14. März (nach deutscher Zeit am Freitag, ein Uhr morgens), wird Samsung das Galaxy S4 in New York vorstellen. Höchste Zeit, noch einmal alle Gerüchte über die Features des kommenden Android-Flagschiffs zusammenzufassen. Nun sind auch Bilder aufgetaucht, auf denen das S4 zu sehen sein soll.

Bilder vom Galaxy S4 aufgetaucht


Dieses Bild wurde zusammen mit einigen anderen in einem chinesischen Forum gepostet. Bei dem Gerät mit der Bezeichnung GT-I9502 soll es sich um die Dual-SIM Version des S4 für den chinesischen Provider China Unicom handeln. Das Gerät auf dem Bild hat eine sehr große Ähnlichkeit mit dem S3, ein paar Veränderungen des Designs sind z.B. am Kunststoff erkennbar. Wie man auf dem Foto gut erkennen kann wird die gesamte Rückseite aus diesem bestehen. Das wurde auch von Samsung offiziell bestätigt - Geräte aus Kunststoff könne man schneller massenweise produzieren und außerdem sei dieser robust.
Der Rahmen hingegen könnte aus Aluminium bestehen.
Im Vergleich zum Galaxy S3 hat sich die Anordnung der Lautsprecher und des LED-Blitzes beim S4 etwas verändert.
Bei diesem Gerät könnte es sich aber um eine Entwickler- und nicht um die finale Version handeln, auch beim S3 hat Samsung vorab mehrere unterschiedliche Prototypen verteilt.
 
Sieht so das S4 aus? Zumindest die meisten Features werden sich bestätigen (Bild: SamMobile)

Zuvor wurde ein interessantes Bild von SamMobile auf twitter veröffentlicht, welches einen guten Überblick über die Features des Galaxy S4 gibt.
Softwaretechnisch wird das S4 mit der Android-Version 4.2 Jelly Bean und Samsungs Oberfläche Touchwiz ausgestattet sein. Das AMOLED+ Display wird ungefähr 5 Zoll groß sein und Full HD Auflösung bieten. Angetrieben wird das Gerät vom Exynos 5450, ein Quad-Core-Prozessor mit zwei GHz Leistung und zusätzlichen 4 Kernen für stromsparenderen Betrieb. Der Prozessor und das Display wurden bereits anfang des Jahres auf der CES in Las Vegas vorgestellt.

Die Hauptkamera macht Bilder mit 13 Megapixeln, die Auflösung der Frontkamera liegt bei 2 MP. Der Akku wird eine Kapazität von 3100mAh haben. Der interne Speicher beträgt wahlweise 16, 32 oder 64 GByte, wahrscheinlich kann man diesen per SD-Karte um zusätzliche 64 GByte erweitern.
Der Arbeitsspeicher hat die Größe von 2 GByte und natürlich unterstützt auch das Galaxy S4 LTE.


"Floating Touch"-Display

Laut SamMobile soll man das Samsung Galaxy S4 ohne direkte Berührung steuern können. Dies ermöglicht Floating-Touch, womit auch das auch das Xperia Sola von Sony ausgestattet ist. Hierbei reagiert der Touchscreen schon, wenn sich der Finger auf wenige Millimeter angenähert hat.

Videos veröffentlicht

Um seinen Fans schon im Vorfeld den Mund wässrig zu machen hat Samsung Trailer-Videos für das Galaxy S4 veröffentlicht. Diese sollen lediglich die Vorfreude auf das kommende Smartphone steigern, ansonsten kann man den wenig aufschlussreichen Videos nur wenig entnehmen. Lediglich das zweite Video deutet darauf hin, dass das S4 in den Farben schwarz und weiß zu haben sein wird.

0 Kommentare:

Kommentar posten