Montag, 18. März 2013

Neues WhatsApp-Design

WhatsApp ist mit Facebook wohl die meist geladenste App überhaupt.
Durch den Messenger kann man nämlich Nachrichten, Bilder, Dokumente und Videos mit seinen Freunden teilen.
Allerdings weiß WhatsApp sehr starke sicherheitslücken auf, die für Hacker besonders interessant und hilfreich sind. Dennoch ist die App sehr beliebt.
Immer wieder wurden verschiedene Bugs fixiert oder es wurde irgendetwas an der Software verändert.
Jetzt brachte der Amerikanische Messenger-Konzern eine neue Version heraus, die ein ganz neues Design aufweist.

Das Messenger-Menü:

Hier wurde das Design grundlegend geändert: Es ist nun "kantige"r und wirkt "ansprechender" als die alten Formen der App. Oben rechts kann man mit dem "Lupen-Symbol" Chats oder bestimmte Textpassagen suchen. Rechts daneben findet man den Button für den neuen Chat. Auch dieser wurde überarbeitet.
Klickt man auf diesen, öffnet sich wie vorher auch die "WhatsApp Kontaktliste". Diese wurde zwar grundlegend gleichgehalten, ist jedoch ebenfalls an das Menü angepasst worden.
Wählt man einen Chat aus fällt einem auf, dass der Chat an mehreren Ecken verändert wurde.
Oben sieht man den Namen, das Profilbild ( falls vorhanden) und die letzte Nutzung von WhatsApp der Person, der man schreiben möchte. Rechts daneben kann man die Optionsleiste anklicken und den "Sharing-Vorgang" auswählen. Damit kann man nachwievor Bilder, Videos, etc. teilen und aufnehmen.
Wer ganz rechts oben nach der Emoticonleiste sucht, sucht dort vergebens, denn dieser befindet sich jetzt links über der Schreibleiste. Wenn man Bilder teilt, sind diese größer im Chat geworden, als vorher. Sie sind nun quadratisch und groß, anstatt klein und rechteckig.
Auch der "Senden-Button" wurde neue konzipiert. Er ähnelt nun dem Button bei der Google Mail App.
Für vertraute Nutzer von WhatsApp ist die neue Version gewöhnungsbedürftig, da das Design verändert wurde. Dies ist für das Auge gewöhnungsbedürftig.

Fazit: Díe neue Version von WhatsApp wurde sichtbar optimiert und modernsisiert. Optisch wirkt diese edel und hochkarätiger. Würde WhatsApp nur noch die Sicherheitslinien verbessern, wäre die App perfekt.
Trotzdem ist sie sehr praktisch, da man kostenlos Nachrichten verschicken kann.

0 Kommentare:

Kommentar posten