Donnerstag, 10. Januar 2013

Tag 3 der CES in Las Vegas

Nach dem Start der CES am 8.1. in Las Vegas wurden schon etliche "technische Wunder" ausgestellt. Roboter, Smartphones, Fernsehr, und und und.

Tag 3

Neuheiten und Highlights:

Samsungs CEO stellt den neuen Prozessor vor. Er besteht aus sage und schreibe 8 Kernen und ermöglicht damit eine unproblematische und schnelle Bedienung.
Exynos 5 Octa heißt der Wunderprozessor. Dieser ist somit Nachfolger aus des Eynos 5 Dual.
Aber dieser Prozessor kann noch mehr. Er verlängert die  Akkulaufzeit um eine erheblich lange Zeit, 3D Funktionen und Auflösung werden gefördert und er garantiert eine störungsfreie Multitaskingfunktion. Der Achtkernprozessor soll für Tablets und Smartphones verwendet werden. 

Lenovo will nun auch in das europäische Smartphonegeschäft einsteigen. Mit verschiedenen Modellen wollen sie den Durchbruch erreichen. Auch Smart TV's will der chinesiche Konzern herausbringen.

Sogar Shazam ist auf der CES vertreten: Nach dem schlechten Image durch Spionage und unsachgemäße Behandlung der Daten der Nutzer wollen sie sich jetzt wieder ein bisschen ins "rechte Licht" rücken, indem sie eine App ankündigten, die TV- Werbungen erkennen soll.

Außerdem haben viele weitere Firmen ihre Smartphones, Fernseher, Tablets und Uhren vorgestellt. 

Wusstet ihr schon: 1995 stellte Apple auf der CES seine Gamekonsole Pippin vor. Diese verkaufte sich jedoch nicht, da sie zu teuer war. Für 600$ konnte man das Gerät erwerben, jedoch war es fehlerhaft und der Preis war viel zu hoch angesetzt, sodass es zu den Top 10 der schlechtesten Erfindungen gehört. Aus diesem Grund ist Apple nicht mehr auf der CES vertreten.

Die Spitzenhersteller werden auf der CES noch viele weitere Produkte vorstellen. Viele weitere Besucher werden erwartet.

0 Kommentare:

Kommentar posten